Akademie für Darstellende Kunst Bayern
Staatlich anerkannte und geförderte Fachakademie

Jugendclub

Die Akademie für Darstellende Kunst Bayern hat sich als Fachakademie für Schauspiel, Regie und Theaterpädagogik auch über die Grenzen Bayerns hinaus einen ruf als fundierte Ausbildungsstätte erarbeitet. Seit 2001 finden im Rahmen der Kinderschauspielschule auch offene Kurse für Kinder zwischen fünf und 14 Jahren statt.

Seit Herbst 2015 bietet die Schauspielschule einen Jungendclub für theaterbegeisterte Jugendliche von 15-25 Jahren an. Gemeinsam mit den den Studenten im Fachbereich Theaterpädagogik wird ein Stück erarbeitet und im Akademietheater aufgeführt. Der Jugendclub wird sich einmal die Woche abends zum proben treffen.  Die Jugendlichen erhalten einen Blick hinter die Kulissen der Theaterarbeit und bekommen einen Einblick in den Alltag einer Schauspielschule. Die Teilnahme ist kostenfrei. Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist, ist eine Anmeldung im Büro der ADK zwingend erforderlich.

JUGENDCLUB 2017/2018

Der Jugendclub 2017/2018 startet unter der Leitung von Manuel Knoll
am 11. Oktober 2017 und findet immer mittwochs zwischen 18.00 und 20.00 Uhr statt.
(Außer in den bayerischen Schulferien)

Leitung des Jugendclubs 2017/2018: Manuel Knoll

Manuel Knoll studiert im 4. Jahr Theaterpädagogik an der ADK Bayern.

Neben vielfacher Regieassistenzen leitete er Kurse an der Kinderschauspielschule der ADK Bayern und inszenierte die Stücke  "Ten things to do before you die" und "Urmel aus dem Eis" und absolvierte Praktika u.a. beim im Mehrgenerationenhaus Regensburg

Mit der Leitung des Jugendclubs beendet Manuel Knoll sein Studium der Theaterpädagogik, das er im Juli 2018 abschließen wird.