Grußwort des Kulturreferenten der Stadt Regensburg

Im Jahr 2001 wurde die Schauspielschule Regensburg als Berufsfachschule gegründet. Aus ihr ist die Akademie für Darstellende Kunst Bayern (ADK) als Kulturträger der staatlich genehmigten privaten Fachakademie für Schauspiel, Regie und Theaterpädagogik hervorgegangen. Die ADK Bayern ist eine gemeinnützige Einrichtung, die sich der Förderung von Kunst und Kultur verschrieben hat. Sie ist somit ein wertvoller Meilenstein im Regensburger Kulturleben.

Für die Stadt Regensburg ist dabei von besonderer Bedeutung, dass die ADK Bayern neben den drei Studiengängen der Fachrichtungen Schauspiel, Regie und Theaterpädagogik auch offene Kurse und Seminare anbietet. Auf diese Weise wird allen Regensburger Bürgerinnen und Bürgern der Zugang zu wichtigen Schlüsselqualifikationen ermöglicht. Denn Sprache, Stimme, Körperhaltung, Ausstrahlungskraft und rhetorische Kompetenzen sind nicht nur auf der Bühne, sondern auch im alltäglichen Leben von großer Bedeutung.

Überaus anerkennenswert ist daher das breite Spektrum an Kursangeboten der 
 ADK Bayern: Für Erwachsene bietet sie zahlreiche spannende Workshops, zum Beispiel in den Bereichen Improvisation, Körpersprache oder Artikulation. Speziell für Firmen veranstaltet die ADK Seminare, um die Kommunikationsfähigkeit und die soziale Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stärken. Spannende theaterpädagogische Angebote hat die ADK für Schulen, Kindergärten und Horte zu bieten. Kinder können dadurch spielerisch die Welt des Theaters kennenlernen.

Bemerkenswert ist auch das Engagement der ADK Bayern in einigen externen Projekten: In Kooperation mit der Universitätsklinik bildet sie Schauspielpatienten aus, damit junge Mediziner ihre kommunikativen Fähigkeiten trainieren können. Im Rahmen eines Förderprogramms führt die ADK zudem soziale Trainings für autistische Menschen durch.

Wir freuen uns, dass es die Akademie für Darstellende Kunst in Regensburg gibt, da sie eine außerordentliche Bereicherung für die Kulturlandschaft der Stadt ist. Mit großem Respekt verfolgen wir die Aufbauleistung, die die Akademie seit ihrer Gründung verzeichnen kann. Wir wünschen der Akademieleitung, allen Dozentinnen und Dozenten, den Studentinnen und Studenten sowie allen Ensemblemitgliedern weiterhin viel Erfolg, Energie und Kreativität!


Klemens Unger
Kulturreferent

Kulturträger „Akademie für Darstellende Kunst Bayern“

Die Akademie für Darstellende Kunst Bayern ist eine gemeinnützige Einrichtung mit dem Zweck der Förderung von Kunst und Kultur in Bayern. Sie verfolgt dabei  ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. 

Eine Bestätigung über Geldzuwendungen im Sinne des § 10b des Einkommensteuergesetzes kann laut Bescheid vom 26.08.10 ausgestellt werden. Die ADK Bayern freut sich über jede Unterstützung!

Nur mit Hilfe ihrer Partner, insbesondere der PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz eG, ihrem PremiumPartner, können die ehrgeizigen Ziele verfolgt werden. Wichtigste Aufgabe des Trägers ist das Unterhalten und Betreiben einer Fachakademie für Schauspiel, Regie und Theaterpädagogik. 

Kooperationspartner der ADK Bayern

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Partnern für die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit und Unterstützung!

PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz eG

Bereits seit vielen Jahren unterstützt die PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz eG die Akademie für Darstellende Kunst. Als PremiumPartner begleitet sie die Akademie von Anfang an auf dem Weg zur Errichtung und zum Betrieb einer Fachakademie für Schauspiel, Regie und Theaterpädagogik. 


Gesellschaftliches Engagement und soziale Verantwortung sind fest in den Grundsätzen der Firmenphilosophie der PSD Bank Niederbayern-Oberpfalz verankert und werden sowohl vom Vorstand als auch von allen Mitarbeitern gelebt und weitergetragen. Die Unterstützung von sozialen Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen, Vereinen oder Seniorenheimen sowie die Förderung von Projekten, die sich speziell dem Umweltschutz widmen, stehen dabei im Fokus.

MZ - Mittelbayerische Zeitung

Die Mittelbayerische Zeitung ist mit ihren 13 regionalen Ausgaben in der Oberpfalz und großen Teilen Niederbayerns das Medium Nummer eins und erreicht mit einer Auflage von über 130.000 Exemplaren täglich rund 400.000 Leser. Als eine von wenigen Tageszeitungen Deutschlands verbucht sie gegen den vorherrschenden Trend Auflagenzugewinne. Als Medienpartner steht sie der ADK Bayern seit 2011 zur Seite.

http://www.mittelbayerische.de