Liebe Freunde des Akademietheaters!

Wir freuen uns sehr, Sie endlich wieder in unserem Haus begrüßen und unterhalten zu dürfen!
Für uns steht die Gesundheit unserer Gäste und Mitwirkenden an oberster Stelle. Deswegen haben wird die Zuschauerzahl bis auf weiteres stark reduziert.
Es erwartet Sie also ein sehr exklusives Theatererlebnis mit nur wenigen anderen Gästen!
 

Wichtig: Nach Bekanntgabe durch die bayerische Landesregierung gilt derzeit die 2G Plus Regel:

Besucher ab 12 Jahren müssen sich als

  • geimpft UND getestet 
    oder
  • genesen UND getestet
    oder
  • dreifach geimpft

ausweisen. Bei Schulkindern unter 12 Jahren reicht ein gültiger Schülerausweis.

NEU: Ab sofort ersetzt eine dritte Impfung den nötigen POC Test. Also: Gäste, die bereits "geboostert" sind, müssen KEINEN POC Test mehr vorweisen.

Die Nachweise sind gemeinsam mit dem Personalausweis am Eingang vorzulegen.

 

Für den Einlass zur Veranstaltung bringen Sie bitte Ihr Ticket, Ihren Personalausweis und einen Nachweis über eine vollständige Impfung (min. 14 Tage nach der letzten notwenigen Impfung) oder Genesung (min. 28 Tage nach positivem PCR Test und nicht alter als 6 Monate) sowie einen tagesaktuellen POC oder PCR Test mit. Der Einlass wird nur unter Erfüllung dieser Bedingungen gewährt. Dies gilt für alle Besucher ab 12 Jahren. Kinder unter 12 Jahre benötigen lediglich einen Schülerausweis. 
NEU: Ab sofort ersetzt eine dritte Impfung den nötigen POC Test. Also: Gäste, die bereits "geboostert" sind, müssen KEINEN POC Test mehr vorweisen.

 

Zusätzlich zu den sonstigen bekannten und inzwischen vertrauten allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln haben wir eine Reihe an Schutzmaßnahmen eingerichtet, mit denen wir Sie ebenso wie unsere Mitarbeiter und Künstler vor einer Ansteckung  mit dem Corona-Virus schützen und die Weiterverbreitung der Infektionskrankheit COVID-19 eindämmen wollen.

Auch dabei orientieren wir uns an der jeweils aktuellen Fassung des Hygienerahmenkonzeptes für Kultureinrichtungen und für die Gastronomie in Verbindung mit der jeweils aktuellen Fassung der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverodnung sowie an der geltenden Arbeitsschutzregel.

Zu Ihrer Information haben wir eine Kurzfassung unserer Schutzmaßnahmen, wie Abstandsregeln, Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske, Reduktion der Gästezahlen, digitales Besuchermanagement/Erfassung der Kontaktdaten, geregelten Ein- und Auslass sowie gastronomische Besonderheiten zusammengestellt.

 

Das Wichtigste zusammengefasst:

Sollten Sie Anzeichen einer Atemwegsinfektion bzw. Fieber haben, oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person gehabt haben, dürfen Sie unser Haus leider nicht betreten. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

 

Hygienehinweise

Bitte tragen Sie vom Betreten des Hauses an immer eine FFP2-Maske. Sollten Sie keine Maske mit sich führen, bieten wir Ihnen medizinische Masken zum Kauf an.

Wenn Sie aufgrund einer chronischen Erkrankung keine Maske tragen können, setzen Sie sich einem erhöhten Infektionsrisiko aus. Wir raten daher von einem Vorstellungsbesuch ab. Einlass erhalten Sie nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attests, welches im Original vor Ort vorliegen muss.

Bitte halten Sie sich an die allgemein gültigen Hygiene-Standards:

Niesen und husten Sie immer in die Armbeuge, sofern Sie es nicht ganz vermeiden können.

Halten Sie – außer an dem für Sie reservierten Sitzplatz – einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen und nutzen Sie die gekennzeichneten Wege und Abstandsmarkierungen (s. dazu auch unten).

An den Eingängen und allen wichtigen Punkten stehen Hygienespender bereit – selbstverständlich auch auf unseren Toiletten. Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände am Eingang und vor und nach jedem Toilettenbesuch.

Alle frequentierten Oberflächen werden in kurzen Abständen von unserem Personal desinfiziert.

Verzichten Sie bitte auf körperlichen Kontakt, wie Händeschütteln, Umarmungen oder auch in der Interaktion mit unserem Personal.

 

Aufzug

Bitte nutzen Sie den Aufzug einzeln oder nur gemeinsam mit Mitgliedern Ihres Hausstandes.

 

Gastronomie

Unsere Theaterbar ist bei einigen Veranstaltungen geöffnet.

 

Belüftung

Das Akademietheater verfügt über Dach- und Seitenfenster und wird ausgiebig vor der Vorstellung, in der Pause und unmittelbar zum Applaus quergelüftet.
Bei einigen Vorstellungen werden die Dachfenster auch während der Vorstellung geöffnet. Bitte beachten Sie, dass es dadurch im Akademietheater Regensburg derzeit teilweise kühl ist.

 

Personal

Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden laufend mit den jeweils aktuellen und spezifischen Hygieneregelungen und Abläufen im Publikumsverkehr vertraut gemacht. Darüber hinaus wird unser Personal nach den aktuell geltenden Vorschriften regelmäßig getestet.

 

Liebe Gäste, bitte bedenken Sie, dass sich die Regelungen auch kurzfristig ändern können. Bitte halten Sie sich tagesaktuell auf unserer Homepage und über die Tagespresse auf dem Laufenden.

 

Wir freuen uns auf Sie!

Bis bald in unserem Haus und bleiben Sie gesund.

 

Meike Fabian
Intendantin des Akademietheaters und Stellvertretende Akademiedirektorin

Elmar Cichy
Akademiedirektor der Akademie für Darstellende Kunst Bayern