Fritz Barth

Schauspiel

Neben diversen Hauptrollen in den Sparten Schauspiel, Musical und Operette spielte Fritz Barth in TV-Serien wie Kommissarin Lucas und dem Sat.1 Mehrteiler „Wanderjahre” von Bernd Fischerauer. Er war neben Maren Kroymann, Dieter Krebs und Markus Maria Profittlich festes Ensemblemitglied der 23-teiligen TV Comedy „Du mich auch” (SWR). Die Dokuserie „Hannah Arendt - Das Mädchen aus der Fremde” mit Fritz Barth als Erzähler wurde 2008 als beste Dokumentation mit dem World Media Award Silver ausgezeichnet. Im gleichen Jahr lief der Kinofilm „Aphrodites Nacht”, in dem Barth die Rolle des Pianisten übernahm.  Es folgten zahlreiche Auftritte in den ZDF Produktionen „Die Rosenheim Cops” und bei „Hubert und Staller“ im Ersten. 

Seine Schauspielausbildung absolvierte Barth u.a. an der Internationalen Filmschule iFS in Köln sowie bei Suzanne Esper im William Esper Studio in New York City. Außerdem besuchte er als Stipendiat der Falckenberg-Schule und des  Bayerischen Rundfunks die Sprecherklassen von Gustl Weishappel und Michael Peter. 

Fritz Barth hatte einen Gastlehrauftrag im Bereich „Szenische Gestaltung“ an der Filmhochschule HFF in München. 

Seit September 2016 ist er als Dozent für Camera Acting an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern tätig

 

Weitere Infos unter www.fritzbarth.co