Lisa-Marie Zimmermann

Fachrichtung Theaterpädaogik

Studienjahrgang 2018-2022

Lisa-Marie Zimmermann wurde 1997 in Eggenfelden geboren, wuchs in Straubing auf und erlangte 2016 an der Fachoberschule im sozialen Zweig (Hauptfach: Pädagogik und Psychologie) ihre allgemeine Hochschulreife.
Schön früh entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Theater und nimmt seit ihrer Kindheit regelmäßig an unterschiedlichen Theaterproduktionen teil.
Zusätzlich zum Schauspielen übernahm sie auch Regieassistenzen und später auch den Part der Regisseurin.
Zusätzlich übernahm sie von 2016-2018 die Leitung der Jugendgruppe Mundpropaga.
Seit 2018 studiert sie an der Akademie für darstellende Kunst Theaterpädagogik.

 

PRODUKTIONEN

Theater
2019-2020 | Max und Moritz | Regie: Evi Eiberger | Akademietheater der ADK Bayern | Regieassistenz
2019-2020 | Trüffelschweine | Regie: Lisa-Marie Zimmermann | Akademietheater der ADK Bayern | Regie
2017 | Das Zeugnis vergangener Tage (Stückentwicklung) |  Regie: Lisa-Marie Zimmermann | Theater Mundpropaganda | Regie
2016 | Morir | Regie: David Scholz und Lisa-Marie Zimmermann | Theater Mundpropaganda | Regie
2012 | Baskerville - the hidden tales of Sherlock Holmes | Regie: Andreas Wiedermann | Theater Impuls | Regieassistenz

SONSTIGES
2013-2018 | Mitglied und Gruppenleitung bei der Straubinger Jugendtheatergruppe Mundpropaganda
2014-2015 | Mitbegründererin und zweiter Vorstand bei der Mitterfelser LBsG-Jugendgruppe
2011 | Pädagogisches Praktikum an der St. Josef-Grundschule
2011 | Pädagogisches Praktikum an den KJF-Werkstätten für Menschen mit geistiger und körperlichen Behinderungen
Tanzpädagogisches Praktikum an der Bischof-Wittmann-Schule (Förderzentrum mit Schwerpunkt geistiger Entwicklung) zusammen mit Wolfgang Maas
 

*1997

Sprachen
Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (GK)

Sonstige Fähigkeiten
Grundkenntnisse in Schnitt und Kameratechnik