Jobs

Ausschreibung:

Lehrkraft für Regietheorie, Regiepraxis,Szenenstudien und Rolle (m/w/d)

Zum Wintersemester 2022/2023 ist in den Fachbereichen Regie und Schauspiel der Akademie für Darstellende Kunst Bayern ein Lehrauftrag in Teil- bzw. Vollzeit zu vergeben.

Die Akademie für Darstellende Kunst Bayern ist eine Fachakademie für Schauspiel, Regie und Theaterpädagogik. Künstlerisch und administrativ ist die Schule eng mit dem Akademietheater Regensburg verbunden, sie befindet sich im gleichen Gebäudekomplex. Der Austausch zwischen Ausbildung und Theaterpraxis ist Konzept und bietet den Studierenden beste Bedingungen, sich auf die Anforderungen des Berufs vorzubereiten. Die Mitwirkung der Studierenden bei Produktionen des Akademietheaters wird dabei ebenso angestrebt wie die Erarbeitung schuleigener Projekte.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

- Gruppenunterricht für StudentInnen der Fachrichtungen Regie und Theaterpädagogik

- Vermittlung von theoretischen Kenntnissen und praxisbezogenen Fähigkeiten in u.a. Regiekonzeption, Schauspielerführung, verschiedenen Ansätzen zur Regietheorie sowie Dramen-und Inszenierungsanalyse.

Der Schwerpunkt liegt bei der Theaterästhetik des 20./21. Jahrhunderts anhand zeitgenössischer Theaterautoren und Regisseure.

- Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Fachs und des Fachbereichs Regie

- Rollen- und Szenenarbeit mit Studierenden der Fachrichtung Schauspiel im Gruppen-, Kleingruppen- und Einzelunterricht

Fachliche Voraussetzungen

- Abgeschlossenes Studium der Theaterregie, Theaterwissenschaft oder eines vergleichbaren Studienganges.

- Pädagogische Befähigung, Lehrerfahrung und eigene künstlerische Tätigkeiten im Bereich Theater sind erwünscht.

- Fähigkeit, Studierende mit den Bedingungen und Anforderungen im Produktionsprozess Theater vertraut zu machen. Unter Berücksichtigung der Auseinandersetzung mit dem Selbstbild und der Funktion des Regisseurs in

künstlerischen Arbeitsprozessen, auch im Hinblick auf Problemerörterungen und Problembewältigungsstrategien.

Worauf kommt es uns noch an?

-Soziale Kompetenz: z.B. Teamfähigkeit, die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen, Kommunikationsstärke, Einfühlungsvermögen, Kooperationsfähigkeit

-Methodische Kompetenz: u.a. konzeptionelles Arbeiten, Koordinationsfähigkeit , zielorientiertes Handeln, Organisationstalent

-Persönliche Eigenschaften wie Engagement, Innovationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten, Kreativität, Zuverlässigkeit, Umsetzungsvermögen, Bereitschaft zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (ggf. auch abends, sonn- und feiertags)

-Bereitschaft, den Wohnsitz nach Regensburg zu verlegen

Was bieten wir Ihnen?

- Ein sozialversicherungspflichtiges festes Angestelltenverhältnis in Voll- oder Teilzeit

- Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in der Weltkulturerbe-Stadt Regensburg

Die ADK Bayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre schriftliche und elektronische Bewerbung zu dieser Stellenausschreibung Bitte senden Sie aussagekräftige Unterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnis, Arbeitszeugnisse etc.) in Kopie.. Stellen Sie bitte in Ihrem Bewerbungsschreiben dar, welche Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen Sie für die ausgeschriebene Stelle mitbringen.

Weitere Informationen zur Akademie für Darstellende Kunst Bayern finden Sie unter:

http://www.adk-bayern.com

Bewerbungen bitte kurzfristig (spätestens bis 31.5.2022) an: kbb@adk-bayern.com

bzw. an

ADK Bayern

Kreuzgasse 5

93047 Regensburg