Büchner-Projekt

Woyzeck & Leonce und Lena

Georg Büchner gilt trotz seines frühen Todes mit 23 Jahren als einer der bedeutendsten Literaten des Vormärz.

Sowohl im Dramen-Fragment „Woyzeck“ wie auch in seinem Lustspiel „Leonce und Lena“ wandte er sich politisch und ästhetisch gegen den Geist seiner Zeit.

Regie- und Theaterpädagogikstudierende der ADK Bayern, im gleichen Alter wie der Autor, setzen sich mit dem Rebell Büchner aus heutiger Sicht auseinander. Es erwartet Sie ein Theater-Abend der Gegensätze: Drama und Lustspiel, Eifersucht und widerspenstige Liebe, Underdogs und Upper Class.

Regieprojekte von Alexandra Herger und Roman Senin, Studierende im 2. Ausbildungsjahr an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern.

Leonce und Lena mit:
Cedric Corazza
Johanna Greff
Meike Groeneveld
Konstantin Kloppe
Michelle Thielsch

 

Woyzeck mit:
Moritz Glöckner
Sebastian Goditsch
Charlotte Grünewald
Salome Ridder
Karl-Georg Rößler
 

Premiere: 17. Juli 2024

Vorstellungen mit anschließendem Publikumsgespräch:
17. Juli 2024 – 19 Uhr
18. Juli 2024 – 19 Uhr
19. Juli 2024 – 19 Uhr
20. Juli 2024 – 19 Uhr
21. Juli 2024 – 19 Uhr

Schulvorstellungen mit anschließendem Publikumsgespräch buchbar am 18. und 19. Juli 2024. 
Kontakt und Buchung: akademietheater@adk-bayern.com

Veranstaltungsort:
Probebühne in der Pustetpassage, Gesandtenstraße 6, Regensburg
Bitte beachten Sie, dass der Veranstaltungsort nicht barrierefrei ist. Es müssen Stufen überwunden werden.
                                                                                                                            

Der Vorverkauf läuft:
wird geladen ...