Martina Topp

Dozentin für Theaterpädagogik

Martina Topp wurde in Bogen (NdB.) geboren. Nach dem Abitur am Anton-Bruckner-Gymnasium in Straubing nahm sie ein Studium der Kunstgeschichte und Religionswissenschaft an der Universität Regensburg auf, das sie mit dem Titel einer Magistra artium abschloss. Schon während ihrer Studienzeit war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei mehreren Ausstellungsprojekten tätig und ist Kuratorin der Dauerausstellung des Orgelmuseums in der Franziskanerkirche Kelheim. Zusätzlich ist sie Verfasserin zahlreicher kunsthistorischer Artikel. Ihre Magisterarbeit wurde mit dem Professor-Josef-Engert-Preis der Stadt Regensburg ausgezeichnet. Derzeit ist sie künstlerisch selbständig und als Dozentin an der ADK Bayern in der Fachrichtung Theaterpädagogik angestellt.