Felix Reinelt

Fachrichtung Theaterpädagogik

Studienjahrgang 2016–2020

Nach dreijähriger Schauspielerfahrung am Uni-Theater Regensburg (unter anderem in der Hauptrolle in Molieres „der Geizige“) begann Felix Reinelt im Herbst 2016 sein Theaterpädagogik Studium an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern.

Schon früh kam er mit pädagogischen Tätigkeiten in Berührung, etwa als Betreuer im Kinder- und Jugendhort in seiner Heimatstadt Ebersberg. 2017 leitete er eigenständig den Kinderkurs der ADK Bayern.

Besonders sein abgeschlossenes Psychologiestudium und seine frühen Erfahrungen als Betreuer in diversen Jugendeinrichtungen verschafften ihm Zugang zu seinem Regiedebüt, „Hunger“ von Jana Voosen, welches im Frühjahr 2018 am Akademietheater Premiere feiern wird.

Felix Reinelt gewann unter anderem einen Preis bei „Jugend musiziert“ für seine herausragenden Schlagzeug Fähigkeiten.