Victoria Findley

Fachrichtung Schauspiel

Studienjahrgang 2016–2020

Victoria Grace Findlay wurde 1992 in Hamburg als Kind einer deutschen Mutter und eines englischen Vaters geboren. Die brachten ihr nicht nur eine zweisprachige Erziehung, sondern auch, durch das Literaturstudium ihres Vaters, die Liebe zu Theater. Diese Liebe durfte in der Schule und im Jugendclub des Staatstheater Nürnberg weiter wachsen. Es ging sogar so weit, dass sie 2020 ihr Schauspielstudium an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern abschloss. Nach Ihrem Abschluss, hat es sie nach Leipzig verschlagen, dort arbeitet sie als freischaffende Künstlerin.

Theater:

2019 / Nachtasyl / Waska Pepel / Regie: Anika Kühl / Akademietheater Regensburg

2019 / Der Pelikan / Else / Regie: Eike Zastrow / Akademietheater Regensburg

2018 / Kabale und Liebe / Lady Milford / Regie: Michael Blumenthal / Akademietheater Regensburg

2018-2020 / Emil und die Detektive / Frau Tischbein, Mittenzwey, Wachtmeister Lurje / Regie: Oliver Severin / Akademietheater Regensburg

2018 / Wirtshausgschichtn / diverse / Regie: Thomas Birnstiel / Akademietheater Regensburg 2017 / Non(n)sense / Schwester Hubert / Regie: Sara Weber / Akademietheater Regensburg

2016 / Gretchen 89ff. / Dramaturgin, Schauspielerin / Regie: Eike Zastrow / Akademietheater Regensburg